Beiträge

Jahresrückblick 2015

Ja, das Jahr 2015 war für Quarinthia in vielerlei Hinsicht eine aufregende Zeit. Um das Bild abzurunden, sollte man den Beobachtungszeitraum ein wenig ausdehnen, und zwar bis Herbstbeginn 2014, denn da wurde der Grundstein dafür gelegt, dass wir auf ein so bewegtes Jahr zurückblicken dürfen. Der letzte Beitrag in diesem Jahr soll einen Überblick über unsere Auftritte geben, ein paar statistische Eckdaten präsentieren sowie einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr bieten.

ValossnNur diejenigen, die unsere Seite schon intensiver durchsucht haben, wissen, wie es dazu gekommen ist, dass wir in dieser Besetzung zusammengefunden haben. Auslösendes Ereignis war eine Anfrage im Zusammenhang mit einem Filmprojekt, die uns über YouTube und Facebook erreicht hat. Eine Aufnahme von Quarinthia aus 2008 – damals eigentlich noch unter dem Namen „Quartett des Singkreises der Kärntner in Graz“ – wurde von Filmproduzenten gefunden und sollte als Hintergrundmusik für eine bestimmte Szene dienen. Eine diesbezügliche Anfrage erreichte uns im August 2014, und gleich war der Entschluss gefasst, eine neue Aufnahme herzustellen und Sabrina Maier, die inzwischen in Klagenfurt lebt, wieder als Alt zu „engagieren“. Aus dieser eigentlich einmaligen Geschichte wurde wider Erwarten viel mehr, als sich die meisten von uns gedacht hätten. Michael Kuglitsch ist übrigens derjenige, der den Kontakt zu uns aufgenommen hat, und der Film, der hier erwähnt wird, heißt „Valossn“ und wird wohl im kommenden Jahr seine Premiere feiern. Wir sind schon seit langer Zeit sehr gespannt und freuen uns darauf!

Weiterlesen