Heidelberg

Ende Juli folgten wir einer Anfang des Jahres ausgesprochenen Einladung nach Heidelberg, um dort im Rahmen des „Heidelberger Tags des deutschen Liedguts“ für den Beitrag aus dem südlichsten Teil verantwortlich zu zeichnen. Weiterer musikalischer Botschafter war das Gitarrenquintett „Florians Schwarzer Haufen“, welches sich personell insoferne spannend zusammensetzt, als deren Mitglieder unter anderem aus Graz und Berlin stammen. Ein aus Heidelberg stammender Pianist, Dr. Kirst, der „Singende Eisenbahner“ Heinz Meisel, ebenfalls Heidelberg sowie das Sängerduo „Vun der Malscher Sunnseit’n“ aus Schwaben rundeten den Kreis der Vortragenden ab.

Naturgemäß war unser Schwerpunkt mit Liedern aus Kärnten schon vorprogrammiert, aber auch das eine oder andere Lied aus der Steiermark wurde zum Besten gegeben. Ein besonderer Dank gilt Sigrun Mogel, die kurzfristig für unseren Alt Gabi eingesprungen ist und es innerhalb kürzester Zeit geschafft hat, das geplante Repertoire mit uns zu erarbeiten!

[av_masonry_gallery ids=’1218,1219,1220,1221,1222,1223′ items=’6′ columns=’6′ paginate=’none‘ size=’fixed‘ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ caption_elements=’none‘ caption_display=’always‘ container_links=’active‘ id=“]